Bioenergetik

Bioenergetik

Fühlen Sie sich verspannt und steif? 

Der Alltag hat Sie fest im Griff und ihr Lebensfeuer ist auf Sparflame?

Spüren Sie den Wunsch nach mehr Intensität in Ihrem Leben?

Möchten Sie sich wieder mehr verbunden fühlen?

Bioenergetische Übungen sind ideal für Sie, wenn Sie sich selbst besser kennen lernen und sich nachhaltig etwas Gutes tun wollen.

Finden Sie Ihr Gleichgewicht!

Findet jetzt im Park statt!

Körperlich fit, emotional stabil, geistig klar!​

Körperlich fit, emotional stabil, geistig klar!

Die von mir angeleiteten bioenergetischen Übungen sprechen Sie auf einer ganzheitlichen Ebene an. Verschiedene Körper-, Atem- und Stimmübungen, verbessern Ihre körperliche und emotionale Wahrnehmung. Sie können alte „festsitzende“ Spannungsmuster in Ihrem Körper und Gedanken auflockern und dadurch elastischer und beweglicher werden. Sie bekommen die Möglichkeit, neue Blickwinkel einzunehmen und Neues auszuprobieren.

Eine wesentliche Rolle dabei ist Erdung, damit Sie im gegenwärtigen Augenblick, mit beiden Beinen bewusst auf dem Boden stehen zu können. Wie ein Baum, der verwurzelt ist und gleichzeitig flexibel den Stürmen des Lebens begegnet. 

Bei den Übungen kultivieren Sie eine wertschätzenden und offenen Haltung sich selbst gegenüber. Dabei erfahren Sie, wie Ihr Leistungsdruck sinkt und Sie dadurch mehr Lebensenergie und Leichtigkeit in Ihnen Raum bekommt.  

Im Kreis einer Gruppe wird Ihr eigener Prozess hilfreich unterstützt. 

Stimmen von Teilnehmer*innen

Termine

August

Montag, den 13.09.2021

Montag, den 20.09.2021

In der aktuellen Situation können max. 10 Personen teilnehmen.

Daher bitte ich um eine verbindliche Anmeldung über mein Kontaktformular. 

Wann

Abends

 Beginn: 18:00 Uhr

Ende: 20:00 Uhr

Wo

Der Ort an dem wir uns gemeinsam Treffen ist von der Wetterlage abhängig.

Sie bekommen im Vorfeld eine Information von mir. 

Bei schönem Wetter!

An milden Frühlings-, Sommer- und Hebsttagen.

Treffpunkt

Auf der Jahresbaum Wiese
im
Volkspark Kleinzschocher.

Bei Regen,Sturm und Schnee

An Tagen wenn es einfach ungemütlich ist.

Treffpunkt

Mahina
Demmeringstrasse 23
04177 Leipzig

Was brauchen Sie:

  • eine Decke 
  • Yogamatte
  • warme und bequeme Kleidung
  • Trinkflasche

 

Die Teilnahme ist nur mit einem negativen Corona-Test möglich.

Kosten & Bezahlung​

  •  15 € pro Termin 

Der Teilnehmer*innen Beitrag wird im Vorfeld nach einer verbindlichen Anmeldung überwiesen. 

Hinweis:

Dies ist kein therapeutisches Angebot und ersetzt keine therapeutische und ärztliche Behandlung.

Die bioenergetischen Übungen sind nicht für Schwangere geeignet.

Anmeldeablauf

  1. Nachdem abschicken des Formulars bekommen Sie eine Anmeldebestätigung von mir. 
  2. Ich schicke Ihnen vor dem Termin, den Ort an dem wir uns treffen.  

Was ist der Ursprung der Bioenergetik?

Was ist der Ursprung der Bioenergetik?

Diese Arten von Übungen wurde von Alexander und Leslie Lowen entwickelt. Sie stehen in der körpertherapeutischen Tradition Wilhelm Reichs und des Konzepts vom „Körperpanzer“. Sie haben unter anderem festgestellt, dass der Fluss der Lebensenergie blockiert wird, wenn ein Mensch sich aufgrund schmerzlicher und ängstigender Gefühle und Erfahrungen zurückzieht, um sich zu schützen.

Diese „Schutzbewegungen“ hatten ihren Sinn, als der Schutz gebraucht wurde. Nur bleibt dieser Schutz oft noch unbewusst aktiv, auch wenn er gar nicht mehr gebraucht wird. Daraus können körperliche Verspannungen wie z.B. verflachte Atmung, muskuläre Verhärtungen oder stereotype Bewegungsmuster entstehen und sich manifestieren, die meistens schmerzhaft und hinderlich sind. 

Ein wesentliches Ziel der bioenergetischen Übungen ist es, wieder mehr Bewusstheit für unseren Körper und unser Handeln zu erlangen. Mit der Zeit können unsere Muskeln und Faszien wieder flexibler werden. Dadurch können wir unserer Spontanität und unseren Gefühlen wieder mehr Raum geben. Auch unserer Umwelt gegenüber werden wir wieder offener und mitfühlender dadurch auch verständnisvoller und direkter im Umgang mit anderen.